+49 (0) 761 21724355
mit aqua blue
Dr. Masaru Emoto hat gezeigt, dass die Qualität der Eiskristalle mit
ohne aqua blue
der Qualität des Wassers sehr eng zusammenhängt.

Eiskristalle nach Dr. Masuaru Emoto

Dr. Masaru Emoto hat gezeigt, dass die Qualität der Eiskristalle
mit der Qualität des Wassers sehr eng zusammenhängt.
Besseres Wasser macht auch schönere und strukturierte Eiskristalle.
aqua blue verbesserte und ordnet die Molekularstruktur von Leitungswasser.

Die sechseckigen und symmetrischen Eiskristallformen sind deutlich ausgeprägt und denen von reinem Quellwasser ähnlich. Der Transport in Leitungen zerstört die Molekularstruktur des Wassers. Sichtbar wird dies am Beispiel von Eiskristallen: Die Abwesenheit von nahezu jeglicher kristalliner Struktur zeigt den Mangel an Ordnung im Wasser.

Eiskristalle mit aqua blue
Eiskristalle machen die Wirkung von aqua blue sichtbar - Fotografie nach M. Emoto
Eiskristall ohne aqua blue

Eiskristalle zeigen die Wirkung von aqua blue

Wasser bildet beim Gefrieren Kristalle. Diese stellen die Struktur des Wassers dar. Je hochwertiger das Wasser ist, desto wohl-
geformter sehen die Kristalle aus.

Die Bilder rechts zeigen fotografierte Eiskristalle, in Anlehnung
an das von Dr. Masaru Emoto entwickelte Verfahren.

 

 

Das verwendete Wasser in der Abbildung rechts ist vor der Neu-Strukturierung nicht in der Lage, kristalline Formen zu erzeugen.

 

Testverfahren: Ernst F. Braun & Sarah Steinmann
Uttigen, Schweiz