"Wasser ist leben, aber nur wenn es lebt"

... so lautet der Leitspruch von aqua blue Entwickler Hermann Löhnert.

 „Unser aqua blue Gerät gibt permanent die Schwingung von besonderes hochwertigem Quell­wasser ab.
Das Leitungswasser geht in Resonanz und wird lebendiger, weicher und bekömmlicher.“ 

Wenn Hermann Löhnert über seine Erfindung spricht, stellt er zu
erst ein aqua blue gerät auf den Tisch und bereitet einen Ge-
schmackstest vor.

In zwei Gläser schenkt er etwas Zitronensaft ein. Das eine Glas stellt er auf das aqua blue Gerät, das zweite deponiert er zwei Meter entfernt. Dann erklärt der gelernte Schreinermeister und ehemalige Berufsschullehrer aus Gunzen­hausen, wie sein Gerät die physi-
kalischen Eigenschaften des Leitungswassers verbessert, so dass es als Trinkwasser frischer schmeckt und zu mehr Wohlbefinden führt.

Vorteile im Brauch­wasser: Der umgewandelte, leicht lösliche Kalk setzt sich nicht mehr so fest, das Wasser hat höhere Reinigungs-
kraft. Dann bietet Hermann Löhnert dem Zuhörer nacheinander die beiden Gläser an – und das überzeugt auch die Zweifler:
Der Zitronensaft, der zehn Minuten dem Einfluss von aqua blue ausgesetzt war, schmeckt eindeutig wesentlich milder als vorher.