Verzinkte Wasserleitung mit und ohne Kalkablagerungen
Foto von Rohrleitungen verkalkt ohne aqua blue und ohne Ablagerungen mit aqua blue

Wirkungsvoller Schutz gegen Kalk und Rost

Für eine bessere Wasserqualität in Ihrem Zuhause.       

  • aqua blue verändert die Kristallisation von Kalk -
    es entsteht lockerer Aragonit, nicht mehr harter Calcit
  • Kalkkristalle werden weicher
  • es entstehen weniger Kalkflecken
  • Kalkablagerungen sind viel leichter zu entfernen
  • vermindert wirkungsvoll neue Verkalkung und Rost in den Leitungen
  • Wasserkocher, Kaffeemaschine und andere Geräte verkalken weniger und müssen weniger entkalkt werden
  • weniger und weichere Kalkflecken auf den Oberflächen, die leicht zu entfernen sind
  • weniger Teeränder an Tassen und Teekannen
  • aqua blue verbessert Ihre Wasserqualität.
    Den Unterschied können Sie sehen, schmecken und fühlen
  • Einfache Installation - keine Montagekosten
  • aqua blue arbeitet völlig wartungsfrei
  • Made in Germany - aqua blue wird in Deutschland produziert
  • Seit über 15 Jahren ist aqua blue nun im Einsatz und wirkt zuverlässig

 

Abb.1: Verkrustete Kalk-Ablagerungen ohne aqua blue
Mikroskopaufnahme von Kalkkristallen (Kalzit) ohne aqua blue
Abb.2: Weniger und weicherer Kalk mit aqua blue
Mikroskopaufnahme von weichen Kalkkristallen (Aragonit) mit aqua blue

Kalkkristalle unter dem Rasterelektronenmikroskop

Bei diesem Versuch wurde ein Wassertropfen auf eine Glasplatte getropft und bei Raumtemperatur verdunstet, um die alltäglichen Kalkflecken in Küche udn Bad zu simulieren.

Auf diesen Bildern sieht man die verbliebenen Kalkkristalle
vor und nach der Installation von aqua blue.

Die erste Abbildung zeigt einen Tropfenrand ohne aqua blue.
Der Kalk ist stark verkrustet und bleibt hartnäckig hängen.

 

In der zweiten Abbildung sehen Sie einen Tropfenrand einen Tag nach der Installation von aqua blue. Hier sind die einzelnen Kristalle ohne Verkrustung klar zu erkennen.

Der Kalk im aqua blue Wasser ist weich, bleibt kaum haften und lässt sich dadurch leicht entfernen.

 

Untersuchung durch:
Akkreditiertes Prüflabor, Dipl.-Ing. Walter Lang, Nürnberg

Testobjekt: Trattoria in Lauf an der Pegnitz
aqua blue Installationsort - Trattoria in Lauf an der Pegnitz - 80 gr weniger Kalk in Testrohrstück nach nur sieben Monaten

Abbau alter Ablagerungen in verzinkten Rohren: Messbar weniger Kalk in nur 7 Monaten

Wohn- und Geschäftshaus in Lauf a. d. Pegnitz

Bereits nach 16 Jahren hat sich eine erhebliche Kalk-u. Rostschicht in den Rohren angelegt.

Der Installateur baute ein Rohrstück aus, wog und fotografierte es und baute es wieder ein. Dann wurde ein aqua blue Kalkschutzgerät installiert und das Rohr nach sieben Monaten kontrolliert.

Ergebnis:

Verringerung der vorhandenen Kalkablagerungen in dem verzinkten Rohr um 80 Gramm in dem 60 cm langen Rohrstück.

Wasserhärte: Mittel, ca. 11,9 bis 12,8 0dH (nach Angaben der Stadtwerke Lauf a. d. P.)

22.07.08 - Test-Rohrstück nach der Wasseruhr, 60 cm, 3.545 g
Das Testrohrstück zeigt nach 7 Monaten nach
16.02.09 - Demontage und Prüfung durch einen Fachmann für Sanitärinstallationen
der Installation von aqua blue einen Gewichtsverlust von Kalk und Rost von 80 gr auf.
16.02.09 Selbes Test-Rohrstück nach sieben Monaten mit aqua blue, Gewicht 3.465 g - Abgelöste Menge Kalk und Rost: 80 g

Rostig braunes Wasser wird mit aqua blue wieder klar

Links: rostiges, braunes Wasser in einem Stuttgarter Einfamilienhaus ohne aqua blue.
Rechts: Stuttgarter Wasser nach der Montage von aqua blue.

Kundenfotos - Einfamilienhaus Stuttgart

Problem: braunes, rostiges Wasser

Frau T. aus Stuttgart hat sich mit einem häufigen Kundenproblem an uns gewandt:

Braunes, rosthaltiges Wasser aus dem Wasserhahn.

Nach der Installation von aqua blue freut sich unsere Kundin über klares, weiches und wohlschmeckendes Trinkwasser.

[ ... Weiterlesen ]

Kalk- und Rostschutz auch in großen Gebäuden

aqua blue Wasseraufbereitung wird auch in Großen Gebäuden erfolgreich eingesetzt, wie zum Besipeil in Wohnhäusern mit verzinkten Wasserleitungen, wo das Problem des braunen Wassers und durch Ablagerungen verringerter Rohrdurchmesser häuftig auftritt.

Lesen Sie hier beispielhaft die Referenz der Haus- und Grundbesitz-Verwaltung WOHLLEBEN in Nürnberg.

Zum Kontaktformular für Ihre Anfrage

Lassen Sie sich individuell und unverbindlich beraten. Füllen Sie das Kontaktformular aus und Sie erhalten eine schnelle Antwort auf Ihre Anfrage. Oder rufen Sie uns an unter: +49(0)761 21 72 43 55

Löhnert GmbH  |  Frankenstr. 3  |  91710 Gunzenhausen  |  Tel.: +49 (0) 9831 6748380  |  office@aqua-blue.de  |  Fernsehbericht  |  Datenschutz  |  Hinweis  |  Impressum  |  Kontakt