Funktion und Wirkung von aqua blue

Wirkungsdauer von aqua blue

Die aqua blue Technologie wurde in den Jahren 1999 und 2000 entwicklet, seit 2001 produzieren wir aqua blue in Serie als Löhnert GmbH mit Sitz in Gunzenhausen. Seit dieser Zeit funktionieren die Geräte bis heute, also seit über 15 Jahren. Wie lange sie letztendlich funktionieren werden, können wir noch nicht abschätzen. Sicher ist nur, dass sie nicht auf ewig funktionieren werden.

Anlässlich unseres 10-Jährigen Firmenjubiläums haben wir einige unserer ersten Kunden kontaktiert und nach deren Zufriedenheit mit aqua blue gefragt. Sie sagten alle, dass das Wasser nach wie vor sehr gut schmeckt, der Kalk weich ist und das Wasser in der Badewanne blau ist. Das zeigte uns, dass die aqua blue Geräte auch nach zehn Jahren noch gut funktionierten.

Wir bekommen immer wieder mal Anfragen von Kunden, die ihr aqua blue schon viele Jare haben, ob das denn noch funktionieren kann. Diese Frage kann man selbst recht einfach beantworten, indem man das Gerät von der Leitung nimmt und beobachtet, wie sich das Wasser und der Kalk in den nächsten Tagen (und ggf. Wochen) verhält.
Wir der Geschmack wieder fade und der Kalk im Wasserkocher und auf den Oberflächen weider hart, dann hat es funktioniert. Wenn man das aqua blue dann wieder monntiert und die gewohnten Wirkungen wiedder auftreten, ist die Wirkung bestätigt.

Während das aqua blue Gerät von der Leitung getrennt ist, kann man auch sehr gut mit dem Zitronentest prüfen, ob sich dieser durch das aqua blue Gerät verändert. Die Beschreibung des Tests finden Sie hier.

Sollte man sich nach diesen Tests noch unsicher sein, kann man das Gerät an unsere Adresse einsenden, dann prüfen wir es bei uns in der Firm. Gegen eine angemessene Gebühr (je nach Gerätegröße und Alter, auf Anfrage) bringen wir es auf den neuesten Stand hinsichtlich der verwendeten Schwingungsmuster.

Weiterentwicklung von aqua blue

Die verschiedenen Modelle für Wohnungen und Häuser bis hin zu Wohnanlagen und Hotels.
aqua blue Produktpalette mit kleinen Geräten für einzelne Waserhähne über mittelgroße für Einfamilienhäuser bis hin zu großenGeräten für Mehrfamilienhäuser und Hotels.
SnowPlus ist ein Schwesterprodukt von aqua blue. Es gibt für alle gängigen Schneekanonen einen passenden Filtereinsatz, der das Schneiwasser strukturiert und somit die Schnee-Leistung verbessert.
Verschiedene Modelle von SnowPlus Geräten, die aus aqua blue weiter entwickelt wurden. Für jeden Schnee-Erzeuger gibt es ein passendes Modell zum Einbau in den Filter.

Seit den ersten Geräten Ende des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts haben wir sowohl die Technologie als auch die Gerätevarianten ständig weiterentwicklelt.

Technologie

Das betrift also den Innenaufbau der Geräte, also die Kombination und Anordnung der unterschiedlichen Bestandteile des Impulsgebers, als auch der Wirkfrequenzen, die auf dem Siliziumspeicher gespeichert sind.

Varianten

Zudem kamen im Lauf der Jahre immer wieder neue Größen und Konstruktionen der Geräte dazu. Je nach zu behandelnder Wassermenge pro Zeit oder auch nach den Anforderungen hinsichtlich Platzangebot, Befestigungsmöglichkeit und anderen Bedingungen entwickeln wir für unsere Kunden auch individuelle Lösungen.

So entstanden neben den eckigen Geräten für die Hauswasserleitungen, die mit der Klettbefestigung angebracht werden, auch zylindrische Geräte zur Anbringung an Rohre oder zum Einbau in Filtersysteme. Ebenso bieten wir Einbaugeräte an, die in Leitungssysteme eingebaut und vom Wasser durchströmt werden.

Anwendungsentwicklung

Die Varianten von aqua blue beziehen sich neben der Bauform auch auf die Art der Wirkfrequenzen, welche je nach Anwendung und Ziel der Behandlung variiert. So sind die Geräte für Trinkwasser anders als die für Schnee, Beton oder solche, die Pflanzen zu optimmalem Wachstum verhelfen sollen.

Mit aqua blue verbessern Sie Ihre Wasserqualität >

Schicken Sie uns Ihre Anfrage.

Erfahren Sie mehr Wissenswertes, wie Sie Ihre Geräte und
Leitungen mit aqua blue® vor Kalk und Rost schützen.

Löhnert GmbH  |  Frankenstr. 3  |  91710 Gunzenhausen  |  Tel.: +49 (0) 9831 6748380  |  office@aqua-blue.de  |  Fernsehbericht  |  Datenschutz  |  Hinweis  |  Impressum  |  Kontakt